Seth

Alle Abbildungen stammen von Gemälden von Robert Butts


Seth

Seth definiert sich als "Energiepersönlichkeitskern", der nicht mehr in der physischen Realität zentriert ist" und sprach von den 60er  bis Mitte 80er Jahre in den USA durch die sensitive Künstlerin Jane Roberts, die selber schriftstellerisch arbeitete. Das von Seth Gesprochene wurde von Jane's Ehemann Robert Butts, der von Beruf Maler war, aufgeschrieben. Nach jahrelangem intensivem Training begann Seth einige Bücher durch Jane Roberts zu diktieren.

Dieses Werk zeichnet sich durch eine sehr originelle Sichtweise aus, welche die kreativen Aspekte des Menschseins im engeren und weiteren Sinne beleuchtet und erklärt. Seth betont dabei immer wieder das Schöpfertum des Menschen, das der Mensch selber nicht wirklich erkannt hat. Er sagt: "Alles was ihr denkt und glaubt, wird auf die eine oder andere Art im Körperlich-Materiellen seinen Niederschlag finden (...) Eure materielle Welt ist das Endergebnis innerer Aktivität." ("Das Seth Material" von Jane Roberts) Da in diesem Sinne der Mensch seine eigene Realität erschafft, muss er sich selber erkennen, damit er die Welt erkennt:

Ihr seid die Wahrheit,
also entdeckt euch selbst.

Er zeigt in seinen Schriften, dass das Menschsein sich nicht in den Erfahrungen der materiellen Welt erschöpft, sondern dass seine seelische Wirklichkeit weit grössere Ausmasse annimmt. Der Zugang dazu findet er in seinen Träumen. Für Trauminteressierte bieten Seths Bücher eine ausgezeichnete Psychologie, um die Phänomene im Traum besser verstehen zu können.

Im Traum erschliesst sich dem Träumer in der Tat eine umfassendere Welt, da moralische, ethische und physikalische Regeln nicht zwingend gelten. Der Träumer ist nicht an seine Wachidentität gebunden und auch nicht an den Ort, und die Zeit, in denen er lebt. Die einzigen formgebenden Wirkfaktoren sind psychischer Natur. Weltanschauungen, Glaubenssätze, Befürchtungen, Hoffnungen und Werthaltungen des Träumers beeinflussen wesentlich die Traumereignisse und wie sie sich entwickeln.

Seth schreibt einführend in einem seiner Bücher: "Ihr habt es euch dermaßen suggeriert, daß es euch scheint, als ob es große Differenzen zwischen euren Erfahrungen im Wach- und Schlafzustand gäbe. Jeder von euch wird heute Abend einschlafen und Erfahrungen machen, die ihr nur deshalb wieder vergeßt, weil man euch gesagt hat, daß ihr euch nicht daran erinnern könnt. Viele der anderen Dimensionen eurer Realität treten aber im Schlaf klar in Erscheinung. Im Schlaf vergeßt ihr alle Definitionen, die ihr euch und eurer Existenz auferlegt habt. Im Schlaf gebraucht ihr eure Bilder und eure Sprache in ihrer reinen Form." (aus "Die Natur der Psyche; Ihr menschlicher Ausdruck in Kreativität, Liebe und Sexualität" von Jane Roberts)

Alle Werke Seths sind unter der Autorenschaft von Jane Roberts erschienen. Als Einführung sind "Gespäche mit Seth" und "Die Natur der persönlichen Realität" zu empfehlen. Jane Roberts hat ausserdem eigene Bücher geschrieben die durch das Seth-Material inspiriert sind. Übersetzt sind: Überseele Sieben, das Das Seth-Material und ein Kinderbuch (auch für Erwachsene) im Stile von der Möve Jonathan und vom kleinen Prinzen. Emirs Erziehung im rechten Gebrauch der magischen Kräfte, Falk-Verlag). Von Interesse ist auch das Buch Im Dialog mit Seth von Susan M. Watkins. Dieses Buch schildert die Vorkommnisse in Jane Roberts und Seths ASW Klasse. Die englischen Bücher können bei New Awareness Network bestellt werden. Der Seth Verlag ist zur Zeit laufend daran, weitere Werke von Jane Roberts, Seth und Susan Watkins zu übersetzen.

Die Arbeit von Seth wird durch Elias fortgesetzt, indem er dessen Philosophie vertieft und mit unterschiedlichen Schwerpunkten ausbaut. Bei ihm spielt auch das Thema Traum als Tor zur inneren Welt eine Rolle.

Sethfreunde

Sethverlag

Seth Learning Center

New Awareness Network

weitere Themen siehe:



© Christoph Gassmann (siehe Hauptseite "Traumring.info")